Allgemeine Geschäftsbedingungen der Aika Juweliere GmbH

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher über den Online-Shop der

Aika Juweliere GmbH
Bautzner Straße 6
01099 Dresden

Geschäftsführer: Johannes S. Müller, Gernot Galli,
Amtsgericht Dresden HRB 29727

Service-Hotline: Mo bis So 9 - 20 Uhr
Telefon: 0800 / 5 300 700 (kostenfrei aus allen deutschen Netzen)
Fax: 0351 / 3 209 740 www.uhrenlounge.de
E-Mail [info@uhrenlounge.de]


Der Verkäufer ist ein geprüfter Online-Shop und hat sich dem Trusted Shops Verhaltenskodex unterworfen (abrufbar unter www.trustedshops.de).

(2) Der Verkauf der vom Verkäufer angebotenen Produkte erfolgt nur an Verbraucher (nachfolgend Besteller) in handelsüblichen Mengen.

(3) Verbraucher im Sinne dieser Bedingungen sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Produktdarstellungen im Online-Shop stellen kein Angebot dar, sondern dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes durch den Besteller.

(2) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kauf abschließen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten des Verkäufers angegebenen Preise verstehen sich inkl. aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer und zzgl. etwaiger Versandkosten.

§ 4 Versandkosten

(1) Für die einfache Lieferung innerhalb Deutschlands werden ab einem Warenwert von 250,01 EUR keine Versandkosten berechnet. Für die Lieferung von Waren bis 250,00 EUR betragen die Versandkosten EUR 4,95 EUR.

(2) Für eine Lieferung ins europäische Ausland (versicherter EU Versand) wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von EUR 49,- erhoben. Für die Auslieferung in Länder die nicht durch die Versandoption versicherter EU Versand abgedeckt sind, erhebt der Verkäufer eine Versandkostenpauschale in Höhe von EUR 89,- bzw EUR 179,-.

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Nachnahme, Barzahlung bei Abholung, Kreditkarte, PayPal, iClear- Treuhandservice, Rechnung oder Ratenkauf. Bei Waren die nicht lagernd sind, ist bei den Zahlungsarten Nachnahme und Barzahlung bei Abholung 30% des Kaufpreises als Anzahlung zu leisten.

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird dem Besteller in der Auftragsbestätigung die Bankverbindung des Verkäufers mitgeteilt. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen nach Zugang der Auftragsbestätigung auf dieses Konto zu überweisen.

(3) Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos mit Bestellung der Ware.

(4) Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Der Verkäufer behält sich vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

(5) Der Besteller kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis resultieren.

(6) Bei Auswahl der Zahlvarianten PayPal bzw. iClear- Treuhandzahlung erfolgt der Versand der Ware erst nach Eingang der Zahlung auf dem jeweils angelegten Konto des ausgewählten Bezahlsystems.

(7) Bei Auswahl der Zahlungsvariante Ratenkauf, erhält der Besteller nach Eingabe der entsprechenden Daten, bei positivem Ergebnis der Bonitätsprüfung, innerhalb von zwei Werktagen einen Finanzierungsvertrag vom Verkäufer zugesandt. Die Versendung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Finanzierungsvertrages per PostIdent-Verfahren bei der finanzierenden Bank.

(8) Bei Auswahl der Zahlungsvariante Zahlung per Rechnung In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

Klarna Ratenkauf
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/27951/de_de/account). Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/de_de/account/terms.pdf) herunterladen.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen. (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/27951/de_de/consent)

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

§ 6 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit DHL, Mailexpress oder Ilonexs. Lieferungen ins Ausland erfolgen mit DHL, Mailexpress oder Ilonexs.

(2) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Verkäufer zu Teillieferungen auf seine Kosten berechtigt, soweit dies für den Besteller zumutbar ist.

(3) Sollte die Zustellung der Ware trotz zweimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer nach Setzung einer letztmaligen Annahmefrist von 5 Tagen vom Vertrag zurücktreten. Geleistete Zahlungen werden dem Besteller unverzüglich erstattet.

(4) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch die Zulieferer des Verkäufers. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist (zum Beispiel weil der Verkäufer kein oder kein rechtzeitiges kongruentes Deckungsgeschäftes mit seinem Zulieferer geschlossen hat). Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert und ihm ggf. die Lieferung eines gleich- oder höherwertigen Ersatzartikels vorgeschlagen. Wenn ein vergleichbares Produkt nicht verfügbar ist oder der Besteller die Lieferung eines vergleichbaren Produktes nicht wünscht, wird die Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung im Eigentum des Verkäufers. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung des Verkäufers nicht gestattet.

(2) Der Besteller ist verpflichtet, die Ware bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung pfleglich zu behandeln.

§ 8 Gewährleistung / Schadenersatz

(1) Liegt ein Sachmangel bei der gelieferten Ware vor, kann der Besteller nach seiner Wahl entweder Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware verlangen. Im Fall der Beseitigung des Mangels ist der Verkäufer verpflichtet, alle zum Zwecke der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als die Lieferadresse verbracht wurde. Der Verkäufer darf die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

(2) Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, oder ist der Verkäufer zur Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus, aus Gründen, die der Verkäufer zu vertreten hat, so ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

(3) Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche einschließlich solcher auf entgangenen Gewinn oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Bestellers sind ausgeschlossen, es sei denn diese beruhen auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten des Verkäufers. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft Schadenersatzansprüche geltend machen kann.

(4) Wird eine vertragswesentliche Pflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung des Verkäufers auf den voraussehbaren Schaden begrenzt.

§ 9 Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Aika Juweliere GmbH
Bautzner Straße 6
01099 Dresden

E-Mail: info@uhrenlounge.de
Fax: 0351 - 320 97 40
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Aika Juweliere GmbH
Bautzner Straße 6
01099 Dresden

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)
An: Aika Juweliere GmbH, Bautzner Straße 6
01099 Dresden, E-Mail: info@uhrenlounge.de , Fax: 0351 - 320 97 40

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 Freiwilliges Rückgaberecht

(1) Neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir Ihnen für jeden Artikel ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Erhalt der Ware. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Widerrufsbelehrung unter Pkt. 9) vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt an uns:

Aika Juweliere GmbH
Bautzner Straße 6
01099 Dresden


zurücksenden.

Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung der Ware aus. Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware lediglich so anprobieren oder ausprobieren, wie dies normalerweise in einem Ladengeschäft passieren würde. Die Ware muss außerdem vollständig und in ihrem ursprünglichen Zustand - also unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung zurückgesandt werden.

(2) Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (vgl. Punkt 9) wird von unserem vertraglich eingeräumten (freiwilligen) Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Bis zum Ablauf der Widerrufsfrist nach Punkt 9 gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Auch Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch das von uns zusätzlich vertraglich eingeräumte (freiwillige) Rückgaberecht von 30 Tagen ab Warenerhalt nicht eingeschränkt.

(3) Sofern der Kaufpreis der Ware einen Betrag von 500,00 € übersteigt, übernehmen wir freiwillig die Kosten der Rücksendung der Waren.

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (vgl. Punkt 9) wird von unserer vertraglich eingeräumten freiwilligen Übernahme der Rücksendekosten ab einem Kaufpreis der Waren höher als 500€ nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Auch Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden durch diese freiwillige Übernahme der Rücksendekosten nicht eingeschränkt.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

(2) Sollte eine Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: April 2018


Download als pdf