Deutsch Ihre kostenfreie Hotline: 0800 5 300 700 angemeldet als: Gast (351-472-725) hier geht's zur erweiterten Produktsuche! Shopauskunft Logo Trusted Shop Logo
Vorteile
  • Finanzierung
    Laufzeiten zwischen 6 und 84
    Monaten (0% bei 6 Monaten)
  • Tage Rückgaberecht
    Sie erhalten Ihr Geld
    unkompliziert zurück***
  • Sicherheit durch das
    iClear Treuhandsystem und
    den Paypal Käuferschutz
Unsere Marken
  • Tag Heuer Unsere Marken
  • Baume Mercier Unsere Marken
  • Oris Unsere Marken
  • Union Glashütte Unsere Marken
  • Alpina Unsere Marken
  • Fortis Unsere Marken
  • Mido Unsere Marken
  • Cerina Unsere Marken
  • Hamilton Unsere Marken
  • Tissot Unsere Marken
  • Victorinox Unsere Marken
  • Davosa Unsere Marken
  • Seiko Unsere Marken
  • Citizen Unsere Marken
  • Casio Unsere Marken
  • Pulsar Unsere Marken
  • TW Steel Unsere Marken
  • Festina Unsere Marken
  • Jacques Lemans Unsere Marken
  • Traser H3 Unsere Marken

Uhrenlounge.de Blog Archiv

Oris Blogeintrag vom 02.11.2012 (zurück zur Übersicht):

  • Oris Challenge International de Tourisme 1932

    1932 gewannen der polnische Pilot Franciszek Zwirko und der Mechaniker Stanisław Wigura die von der französischen Fédération Aéronautique Internationale (FAI) veranstaltete Challenge International de Tourisme – einen der bedeutendsten Flugzeugwettbewerbe der 30er Jahre. Der auch als Challenge 1932 bekannte Europarundfllug sollte die technischen Entwicklungen der Luftfahrt unterstützen und bestand neben einer Bewertung der Flugzeug-Konstruktionen aus einem Hochgeschwindigkeits-Test und einer Rallye über ganz Europa. Zwirko und Wigura flogen die extra für die Challenge konzipierte RWD 6-Maschine, an deren Entwicklung Wigura selbst beteiligt war. Zu Ehren der polnischen Luftfahrtpioniere legt der Schweizer Hersteller Oris jetzt die Oris Challenge International de Tourisme 1932 in einer limitierten Sonderedition auf. Kennzeichen der herausragenden Fliegeruhr ist ihr authentisches Design im Stil der Oris Big Crown-Modelle und die prägnante geriffelte Lünette. Besonderes Feature ihres klar strukturierten Blatts ist das Gegengewicht des Sekundenzeigers, das mit den Ziffern 06 an die Startnummer der polnischen Piloten erinnert. Im Inneren des 44 mm-Gehäuses der Oris Challenge International de Tourisme 1932 tickt das auf einem Selitta SW 200-1 basierende Oris 733-Automatikkaliber, das dank der verschraubten Krone der Uhr bis zu einem Wasserdruck von 10 bar geschützt ist. Ausgeliefert wird das auf genau 1.932 Stück limitierte Sondermodell mit dunkelbraunem Lederband mit Edelstahlschließe und einer speziellen Box mit beiliegendem Benzinfeuerzeug.
    Weitere Informationen und Angebote zu Uhren von Oris erhalten Sie auf der Oris Übersichtsseite.